Weicher, nicht aushärtender Zahnschmelz

Unsere (noch) 4jährige Tochter hat Zöliakie.

Das ist eine Lebensmittelunverträglichkeit auf Weizen-, Gersten- und Roggenprodukte. Schlimm, aber nicht tödlich (obwohl es manch Einer schon mal behauptete).

Ein Hinweis auf diese Krankheit fanden wir in den Zähnen. Der Zahnschmelz der Milchzähne härtete nicht aus, die Zähne waren ähnlich Radiergummis total weich und verschlissen (nutzten) sich sehr  schnell ab. Mit 1 1/2 Jahren bekam unsere Tochter in einer fast 2 stündigen Operation Zahnkronen bzw. die Zähne wurden versiegelt. Damit die Erwachsenenzähne besser stehen und die entstehenden Mehrkosten für Zahnspangen gering gehalten werden.

Den nächsten Hinweis fanden wir in ihrem Wachstum. Unsere Tochter hat eine Gedeihstörung. Mit 3 Jahren war sie so groß wie andere, gleichaltrige Kinder mit 28 Monaten. Mittlerweile (unsere Tochter bekommt seit August 2014 glutenfreie Nahrung) hat sie vom Gewicht und Größe gut aufgeholt. Der Appetit der Kurzen gleicht dem Meinem. Wie gesagt, sie holt nach dem Wechsel zu glutenfreier Nahrung gut auf.

Der (bisher) letzte Hinweis auf eine Nahrungsmittelallergie fanden wir in dem Stuhlgang bzw. in ihrer Verdauung. Unsere Tochter hatte mal Stuhlgang, dann wieder 3-4 Tage nicht. Dann hatte sich eine Art "Knubbel" im Darm festgesetzt, der nur mit Klistier oder ähnlichen "harten" Mittel aufgelockert bzw. gelöst werden konnte.

Sollte also Ihr Kind ähnliche "Symptome" zeigen - ab zum Kinderarzt. Es gibt einen einfachen Bluttest, der vorab klären kann, ob Ihr Kind eine Zöliakie, also Glutenunverträglichkeit hat. Natürlich muss es nicht eine Zöliakie sein. Es gibt leider immer öfters Allergien, die wir als Erwachsene im Kindesalter nicht hatten oder nicht kannten.

Lieber einen Tropfen Blut mehr zum Testen geben, als das Kind jahrelang leiden zulassen.

Platzt doch gleich der Arsch

Mir platzt doch gleich der Arsch !!!

Boah, was bin ich wütend !!

Unsere jetzt 4jährige Tochter leidet an Zöliakie. Das ist, für die, die es vorher noch nicht wussten, eine Lebensmittelunverträglichkeit. Unsere Tochter darf KEINE Weizen-, Gersten-, und Roggenprodukte essen. Ihr Leben lang nicht. Isst sie doch die genannten Produkte, bekommt sie gesundheitliche Probleme, wie Magenkrämpfe, Durchfall und so weiter. Schlimm, aber nicht tödlich. Unsere Tochter wächst damit auf und lernt damit umzugehen.

Was mir den Arsch platzen läßt ?

Die Gleichgültigkeit einiger Menschen. Man sieht die Krankheit nicht, also kann es ja nicht soo schlimm sein.

Aaaarrrrgggghhh !!!

Von der Ernährungsberaterin unserer Krankenkasse (sehr kompetent und freundlich) weiß ich, dass viele Eltern gar nicht wissen, pb ihr Kind eine Unverträglichkeit hat und welche.

Werde aber in einem anderen Post auf dieses Thema noch einmal eingehen. Ich leg mich jetzt aufs Sofa und laß meine Wut auskochen - sonst platzt mir der Hintern doch noch ....

;-)

WhatsApp contra Threema

Bevor ich nun loslege, eine Frage, die sich jeder nun selber beantworten soll ....

Wenn Du aus Deinem Auto aussteigst, um in die Stadt zu gehen, schließt Du Deinen Wagen ab oder läßt Du in unverschlossen stehen ?

Wenn Du Deine Wohnung verläßt, schließt Du die Tür ab oder ziehst Du sie nur zu ??

So ungefähr sehe ich das mit den Messenger auf dem Smartphone ....

Zur Zeit haben wir eine kleine Diskussion bei Facebook zu Gange, in der es darum geht, lieber WhatsApp nutzen oder Threema. Aber kaum einer nutzt Threema, viele nutzen WhatsApp. und weil sich die Lemminge alle die Klippen herunter stürzen, muss ich mich der Menge anschließen ....

Bis vor Kurzem war es so, dass alle Textnachrichten bei WhatsApp unverschlüsselt übertragen worden sind (erst nach dem letzten Updaten sind sie verschlüsselt - siehe HIER) - vorher nicht. Und nur die Textnachrichten werden verschlüsselt, Bilder, Videos oder Sprachnachrichten werden weiterhin unverschlüsselt gesendet.

Anders bei Threema - da wird alles verschlüsselt.

Es geht nicht darum, ob ich etwas zu verbergen habe - moderne Geheimdienste brauchen sicherlich keine 15 Minuten, um sich in mein Handy zu hacken. Es geht mir um die Hacker, die mit finanziellen Absichten versuchen, mein Smartphone zu hacken, damit sie meine persönlichen Daten "abgreifen" können.

Siehe Beispiel "nackte Promibilder" - dort wurden wahrscheinlich über gehackte Smartphones der Zugang zu Clouddiensten gehackt. 

Wenn sich also ein Hacker daran macht, in mein Smartphone zu kommen, wird er doch wohl bekannte Schwachstellen als Erstes versuchen. Da viele (ausser meiner Einer) WhatsApp nutzen, wird er wahrscheinlich als Erstes da versuchen, irgendwelche anderen Passwörter zu bekommen.

Ich hatte vor Wochen bei Google+ eine Diskussion, in der es darum ging, wie schnell man sich einen WhatsApp-Zugang "klonen" kann - eine Party und die gespeicherte PIN des Handys reichen da schon aus. Eine Person hatte damals ausgerechnet, dass man 3 Minuten braucht, um den Zugang zu WhatsApp zu klonen. 3 Minuten !! Einmal auf Toilette gehen reicht also aus, jedem völlig Fremden all seine Daten offen zu legen.

Also nochmal im Klartext .....

Es geht nicht darum, ob jemand etwas zu verbergen hat oder nicht. Es geht hier darum, ob man seine Wohnung beim Verlassen offen stehen läßt oder abschließt. 

OPEL Monza die Zweite

Wie eben kurz angesprochen - hier das "altbekannte" Rostproblem beim OPEL Monza ....

by the way .... "er" hat's kostenintensiv überlebt ;-)







Die Bilder stammen aus den Jahren '92/'93 .....

Opel Monza ....

Ein Bekannter bei Google+ schickte mir diesen Link ....


Ich durfte auch mehrere OPEL Monza fahren, leider gibt es nur noch sehr wenige Aufnahmen davon ....



... was mir in Erinnerung geblieben ist - er war sehr zuverlässig, aber immer am rosten :-/

Festplatte aufräumen & säubern

Eine Bekannte rief mich eben an und erzählte mir, dass ihr Rechner bzw. ihr Laptop im Internet immer langsamer werden würde.
Ich fragte sie, wann sie denn ihren Laptop das letze Mal "entschlackt" bzw. aufgeräumt und gesäubert hätte - "Häh ?" - okay, hier kommt jetzt eine Kurzanweisung für Dich.

Klappt aber auch bei allen Anderen. Für alle Besserwisser - unten gibt es einen klitzekleinen Hinweis !!!

Ich mache das jetzt hier, weil es bei Facebook a) nicht so einfach ist und b) sämtliche Textgrenzen (sind nur 1000 Zeichen) sprengen würde.

Erstens:
Bei http://www.chip.de ( Link zum Programm hier ) Ccleaner herunterladen und auf den Rechner installieren.

Zweitens:
Wenn das Programm Ccleaner gestartet wurde, sollten die Kreuzchen da gemacht werden, wie es hier im Bild zu sehen ist ....


Dann rechts unten Ccleaner starten, indem Du auf [Ccleaner starten] klickst ....

Nachdem Ccleaner die Festplatte von den temporären Dateien gereinigt hat, sollten wir und mal die Registry anschauen.

Wie Du in dem obigen Bild siehst, gibt es in der linken Spalte das Feld [Registry] .... da bitte daraufklicken.

Es sollte ungefähr so aussehen ....

Wenn ja, okay. Wenn nein, bitte alle Kästchen anklicken und den Säuberungsvorgang mit [Nach Fehler suchen] starten. Das kann je nachdem ein paar Minuten dauern - das Programm durchsucht die Registry nun ja ;-)

Wenn alles durchsucht worden ist, dann bitte auf [Fehler beheben] rechts unten klicken. Es öffnet sich ein Fenster, dort bitte auf [Alle Fehler ausgewählten Fehler beheben] klicken .... wenn denn dann alle Kästchen angehakt sind.

Wenn sich ein Fenster öffnet, ob die Registry gesichert werden soll, meinetwegen auf ja klicken. Den Vorgang bitte noch einmal durchführen - es sollten keinerlei Fehler mehr angezeigt werden.

Drittens:
Nun kommt der zeitaufwändigste Part der ganzen Sache - Festplatte defragmentieren.

Ich rate Dir zu dem Programm Defraggler ... ( Link zum Download bei www.Chip.de ) .... ist in Deutsch und die Bedienung ist auch okay, aber der Speed geht so - Hauptsache es funzt !!!

Bei der Installation solltest Du die Kästchen bitte so anklicken ....

Dann bitte installieren ....

Nach der Installation siehst Du dieses Programmfenster, dort bitte auf [Ausführen] und dann auf [Defrag Laufwerk] klicken ....


Wie Du mir Deinen Laptop beschrieben hast, kannst Du jetzt getrost die Wäsche machen, den Wagen zur Waschanlage bringen oder die Wohnung streichen ....

... bei Deinem Laptop wird's dauern ... (locker 4-5 Stunden !!)

... wenn denn dann alles fertig ist, Rechner neu starten und das System sollte jetzt schneller arbeiten (booten, ins Internet gehen etc. etc.)

Hinweis an Besserwisser:

Ich weiß, es gibt 100.000.000 bessere Programme, 100.000.000 bessere Wege - aber keiner hilft meiner Bekannten so schnell wie dieser hier. Also wieder runter kommen !!!

Irgendetwas fotografiert ......

Wir waren heute mit Freunden und unserer Kurzen zu einem Spaziergang zu den verschiedenen Krippen in den Kirchen von Paderborn unterwegs.

Natürlich hatte ich meine Kamera mit und machte diverse Bilder ...

Dabei habe ich etwas fotografiert, was ich mir bei besten Willen nicht erklären kann ....

Aber hier die Bilder ....


Irgendwie gefiel mir das Bild (15:58:42) nicht, macht kurz darauf ein zweites Bild (15:59:42), aus der ähnlichen Position ....


Zuhause, nachdem ich die Bilder auf meinen Rechner kopiert hatte, fiel mir etwas auf ....

Ich hatte irgendetwas aufgenommen ...


Vergrößerung ....

Ich habe zuerst gedacht, ich hätte die Kamera irgendwie verrissen, aber die Figur, die von der Decke herunter hängt, ist (okay, verschwommen) aber nicht verwackelt. Dann habe ich gedacht, es sei vielleicht ein Staubteilchen, was vielleicht vor der Kamera flog ....

siehe ....

aber wenn man genau hinschaut ...

a) "es" scheint sich zu bewegen ...

b) "es" erhellt den hinteren Kirchenpfeiler und die Decke ...

Hier nochmal in der Vergrößerung ....



Was habe ich da fotografiert ????

Nur noch Halbwissende .... die Dritte !!

Ich war gerade kurz zur Bank, als ich einen ehemaligen Bekannten traf. Wir kamen ins Gespräch, er erzählte, dass er immer noch arbeitslos sei (das schon seit 1 1/2 Jahren) und das wäre alleinig die Schuld der vielen Ausländer .....

Holzauge sei wachsam .... !!!

Ich fragte, wissend das es einzig und allein an seiner Art (egozentrisch) und an dem fehlenden Fachwissen (keinen Berufsabschluss) liegt, nach dem Warum und er erklärte mir, er habe das im Internet gelesen, dass ja jetzt immer mehr Auslänger hier in Deutschland Asyl beantragen würden und das immer mehr Arbeitsplätze an Ausländer gehen.

Ich fragte ihn, wo er dass denn im Internet gelesen hätte (Quellenangabe). Er sagte mir, das habe er bei Facebook gelesen.

AHA !!

Und wer hat diese Aussage bei Facebook gepostet ?

Naja, ein Kumpel hätte ihm das geschickt mit dem Hinweis, nun wüsste er ja, warum er keinen Arbeitsplatz bekommt.

Ich bin der festen Überzeugung, dass die Evolutionstheorie von Darwin definitiv fehlerhaft ist. Da wird es sicherlich einen Zweig der Primaten geben, bei deren Nachfolger nur die Haare ausgegangen sind - alles andere ist gleich geblieben !!!!!

Das kann doch nicht wahr sein ?

Die Menschen glauben ernsthaft, dass Facebook ähnlich einer Bibel oder einem Gesetzestext ist, weil da so viele Menschen "drin" sind und es deshalb ja stimmen müsste .......

"Herr, lass Hirn vom Himmel regnen und Du wirst sehen, wie die Doofen ihre Hälse verrenken, nur um nicht getroffen zu werden." .... Zitat Ende !!!

Nur noch Halbwissende ... die Zweite !!

Danke an Webfail.de  die jeden Tag das an geistigen Entgleisungen sammeln, wo von ich die gesamte Zeit spreche ....

Deutschland, Deine Jugend verblödet !!!!

Hier einige gesammelte Werke ....









Mein Vorsatz für 2015 = KEIN Vorsatz für 2015

Der Jahreswechsel ist gegessen und was kommt jetzt ??

Viele nehmen sich zum Jahreswechsel vor, in dem neuen Jahr etwas zu ändern - man macht sich Vorsätze fürs Neue Jahr.

Ich nicht !!

Ich habe zwar gestern meine Frau gesagt, dass ich weniger rauchen wolle und hier und da etwas ändern möchte, aber im Grunde sind das heute schon Blindgänger !!! Okay, das weniger rauchen nicht sooo sehr, da ich es in der letzten Zeit doch schon ein bisschen mehr geraucht habe als z.B. im Sommer. Das bedingt aber der berufliche Stressfaktor ....

Der Januar Zwanzigfünfzehn wird (wie in den letzten Jahren) beruflich etwas ruhiger ablaufen, daher werde ich "auf der Arbeit" auch weniger rauchen. Wir müssen die "Raucherzeit" (also die Zeit für die Zigarette) abstempeln, was wider rum uns am Monatsende von der Arbeitszeit = vom Geld abgezogen wird. Also weniger rauchen = mehr Knete in der Tasche. Andere Kollegen, die keine kleinen Kinder mehr haben, sind da ein wenig im Vorteil, die können ein "Arbeitszeitguthaben" aufbauen - ich mit einem Kindergartenkind leider nicht. Aber egal - ich versuche weniger zu rauchen und mache (je nach Abholzeit unserer Tochter) mal ein paar Minuten länger. Geht auch. Irgendwie.

Das Jahr Zwanzigfünfzehn wird meiner Meinung nach sehr spannend werden - es stehen einige sehr interessante Aufgaben vor der Tür. Probleme ? Nein, ich habe keine Probleme, ich setze mir Aufgaben, die ich dann a) entweder alleine oder b) mit meiner Frau & Tochter zusammen oder c) mit Freunden zusammen löse. Bisher bin ich in den letzten Jahren sehr gut damit "gefahren", konnte aber noch einige "Schwachstellen" dieses Systems (Aufgabenlösung) mit Hilfe von Ideen verbessern. Früher musste ich ständig irgendwelche Unterlagen, Papiere oder Dokumente suchen, heute nicht mehr.

???

Im Laufe der letzten 20 Jahre habe ich die Erfahrung gemacht, immer alles schriftlich zu machen. Wenn es nicht schriftlich machbar war, dann eben durch Personen bestätigen lassen (der Begriff Zeuge ist nicht passend, lagen ja keine Straftaten vor). Um nicht einen extrem großen Haufen von Papieren, Aktenordnern oder Sammelsurien zu haben, bin ich nun seit gut 6 Jahren dabei, alle Unterlagen einzuscannen und auf digitalen Datenträgern zu speichern.
Ich hatte es schon in einem früheren Post geschrieben, die Funktion "DRIVE" von Google ist eine wunderbare Sache.

Wer nun mit dem Gedanken DATENSCHUTZ kommt, sei gesagt, solange sich die Geheimdienste nicht mit meinen "Gegner" verbünden, ist mir alles scheißegal. Kein Hacker der Welt hat Interesse, sich mit meinen Aufgaben abzugeben - der Hacker würde mir eher helfen als schaden.

Aber egal - ich habe kein schlechtes Gewissen und auch nichts zu verbergen, daher halte ich die Cloud von Google für mich passend und okay. Ebenso die verschiedenen Tabellen- und Dokumentenfunktionen sind ideal für meine Bedürfnisse.

Das war der Punkt "Cloud" - den Punkt "Kalender" habe ich ebenfalls schon in einem früheren Post angesprochen. Mittlerweile funktioniert diese Einstellung wunderbar - wenn denn dann die Termine auch eingetragen werden (mit Blickrichtung zu meiner Frau) :-*

In den nächsten Wochen bastel ich noch an meiner Maschine (= alte Wort für Computer) herum. Zuletzt habe ich dem Rechner (von dem Alten ist nur noch eine Festplatte, die Grafikkarte und das Gehäuse übrig geblieben) ein neues Board und eine neue 6-Kern-CPU spendiert ... was jetzt so auch nicht mehr richtig ist - das Board hatte sich dampfend verabschiedet und die beiden Kerne waren auch nicht mehr die Jüngsten.
Nun kommt eine neue Festplatte (irgendwie im Tera-Bereich) und ein BlueRay-Brenner in Papa's Bastelmaschine ..... und vielleicht dann noch eine neue Grafikkarte, aber diese hier tut es noch ....
Der BlueRay-Brenner hilft mir, sensible Daten (Papiere, Kopien, Unterlagen etc) vor Ort zu speichern. Diese Daten liegen zwar als Spiegel auf verschiedenen, unabhängigen Clouds (als codierte 7z-Datei), aber bei einem möglichen Konflikt und Einsatz einer EMP-Bombe wären diese Daten rettungslos verloren. Dann doch lieber der kleine Silberling im brandsicheren Safe bei meinem Rechtsanwalt .....

Thema Tagesausflüge ist bei uns immer noch nicht vom Tisch. War nur ein wenig in den Hintergrund gerückt, da meine Frau und ich einen arbeitsreichen Herbst/Winter hatten und wir uns gemeinsam auf das Frühjahr/Sommer freuen.

In diesem Sinne .... lasst die Spiele beginnen .....

Höchstgeschwindigkeit auf deutschen Autobahnen - und was sich ändert

Ich werfe mal einen, meiner berühmten „Blicke in die Zukunft“ … Wir werden dann in 10-15 Jahren wissen, inwieweit ich daneben lag oder wie...